Requirements Engineer (m/w/d)


Ihre Aufgaben
 
- Erweiterung und Aktualisierung von Dokumentationen und Portalen Testmanagement
- Ableitung von fachlichen Akzeptanzkriterien aus Anforderungen und User Stories
- Erstellung von Testfällen und -Schritten
- Durchführung von fachlichen (Nutzer-)Akzeptanz-Tests
- Durchführung von fachlichinhaltlichen Stichproben/Prüfungen
- Erstellung von Testberichten" Projekt ProPlaTo
- Anforderungsmanagement & Qualitätssicherung

Im Rahmen des Projektes werden für eine Software-Applikation aus dem Bereich Motorsteuergeräte (Planung von Programmständen) Anforderungen erhoben, bereitet und verwaltet.

Dazu werden regelmäßig Kundentermine und Workshops durchgeführt. Darüber hinaus werden getestete Anforderungen (fachlich) sowie Anwendungs-Support und -Administration (1st, 2nd) ggü. Anwender geleistet.

Fachliche Anforderungen
 
- Sicherer Umgang mit der MS Office-Produktpalette
- Gute Anwenderkenntnisse der Atlassian-Tolols Jira & Confluence
- Sicherer Umgang mit (remote) Kollaboration-Tools wie Whiteboards u.ä.
- Fortgeschrittene Kenntnisse im Bereich Requirements Engineering, speziell im agilen Kontext (Sprints, Epics, User Stories) sowie Automotive Bereich oder vergleichbaren technischen Bereichen
- Kenntnisse im Umgang mit Akzeptanz- und Abnahmekriterien (von fachlichen Anforderungen)
- Anforderungen in den Tools Jira & Confluence
- Erstellung von Test-Cycles, -Cases und -Steps in Jira (Zephyr)
- Erstellung von Use Case
- Kenntnisse Automobilbranche erforderlich

- Motorsteuergeräte (Planung von Programmständen) und selbstständiges erschließen neuen Wissens

Sprachen:
Gute Englischkenntnisse
Gute Deutschkenntnisse

Projektvolumen: 800 Stunden
Ansprechpartner
 
Projektdaten
Daniela Hammer
Tel:   +49 (0) 6227 30 907 - 60
Fax:  +49 (0) 6227 30 907 - 99
eMail:  dh [at] duragis [dot] de
Projekt:  17942
Ort:  Remote
Beginn:   03.01.2022
Dauer:   30.06.2022