Softwarearchitekt (m/w) - Frontend- und Backend


Ihre Aufgaben
 
Die Softwareentwicklung – klassisch wie agil – hat nach standardisierten Methoden und Vorgehensmodellen zu erfolgen. Hierzu zählen bspw. V-Modell XT (klassisch und agil) und SCRUM.

Die Technologiegruppe Java umfasst z.B. Java-Frameworks, wie JSE, JEE, Spring, JPA oder Hi-bernate, Java-Sprachen und Produkte, wie Tomcat, WebSphere oder Glasfish, sowie Persistenz-technologien, wie MySQL, MongoDB oder DB2.

Folgende Anforderungen werden an den Softwarearchitekten gestellt:

• konkrete, detaillierte Anforderungen im jeweiligen technischen Umfeld umsetze
• langjährige Erfahrung als Entwickler
• Design und Entwurf von komplexen Softwarelösungen
• sehr gute Kenntnisse technisches Umfeld
• abstraktere Anforderungen konkretisieren und diese umsetzen,
• Architekturdokumente lesen, interpretieren, erstellen und fortentwickeln
• Fehlerbereinigung auch in Fremdprogrammen bei kurzer Einarbeitungszeit
• Überblicken das Zusammenspiel seiner Programme mit denen anderer Mitarbeiter
• Vorgaben und Richtlinien erarbeiten für die Softwarearchitektur und Implementierung in Abstimmung mit dem IT-Chefarchitekten des Bedarfsträgers
• Sie besitzen umfangreiches Verständnis der fachlichen Anforderungen
• überblicken alle Schnittstellen und erkennen alle relevanten Software- und Hardwareabhängigkeiten
• analysieren Probleme und entwickelt Lösungen konzeptionell
• verfügt über Abstraktionsvermögen und projektübergreifende Berücksichtigung von Randbedingungen

Neben einer eigenständigen Umsetzung komplexer Fragestellungen und Fehlerbehebungen, leiten Sie Entwickler an und kontrolliert die Arbeitsprozesse auf Einhaltung der Vorgaben.

Kenntnisse und Fähigkeiten im Umgang mit großen Datenmengen, zu Schnittstellen, zur Datenmodellierung, V-Modell XT, SOA-Governance, Prozessmodellierung, UML, Bewertung von Lastenheften, Aufwandsschätzung, Konzeption, Pflichtenhefterstellung und Entwurf sowie Design von Softwarelösungen.

Fachliche Anforderungen
 
Entwicklungsumgebungen sind Ecplise, IntelliJ und Net Beans in den jeweils aktuellen Versionen. Als Java-Technologie verwandte Sprachen zählen Scala, Kotlin und Groovy.

Vertrauter Umgang mit nachfolgenden Frameworks/Produkten, Entwicklungsumgebungen und verwandten Sprachen werden vorausgesetzt.

Frameworks/Produkte sind:
• JavaScript Frameworks: NodeJS, Angular, JQuery, Reactive JS,
• HTML 5,
• CSS,
• Bootstrap,
• Build und Package Manager: Gulp, Grunt, Bower, Yeoman.

Entwicklungsumgebungen sind:
• Web Storm,
• Sublime,
• NetBeans,
• Visual Studio Code,
• Atom.

Verwandte Sprachen sind:
• PHP,
• Java Script,
• Python,
• TypeScript.

Core: JSE, JEE, Spring Framework
Build Tools: Maven, ANT, Gradle
Testing: JUnit, Selenium
Front End: Spring MVC, JSP/Servlets, JSF, Struts2, Vaadin, GWT
Persistenz: JPA, Hibernate
Version Control: GIT, Subversion
Application Server: Apache HTTP, Tomcat, WebSphere, Glasfish, JBoss
Data Bases: MySQL, MariaDB, MongoDB, DB2
Restful WebServices: Jax-RS, Spring Boot
Ansprechpartner
 
Projektdaten
Daniela Hammer
Tel:   +49 (0) 6227 30 907 - 60
Fax:  +49 (0) 6227 30 907 - 99
eMail:  Daniela.Hammer [at] duragis [dot] de
Projekt:  14927
Ort:  Bonn
Beginn:   ASAP
Dauer:   31.12.2019 mit Option auf Verlängerung